2-3 Zimmerwohnung mit Loggia im 2.OG

verkauft
€ 160.000,00

Villach, Villach
Frühlingstraße 22

Preisinformationen
Betriebskosten inkl. Ust: € 125,00
Heizkosten inkl. Ust: € 60,00
Sonstige Kosten inkl. Ust: € 25,00
Provision: € 3%+USt.


» Nebenkostenübersicht


Zur Merkliste hinzufügen
Details
  • Abstellraum
  • Garage
  • Keller / Kellerersatzraum
  • Parkplatz

Objektdaten
Wohnfläche: 79 m²
Zimmer: 2
Boden: Parkett
Baujahr: 1981
Etage: 2.OG
Loggia: 6 m²

Energieausweis
HWB: 81,69 kWh/m²/Jahr
Klasse C
FGEE: 2,05 D

Heizung: Fernwärme
Objektbeschreibung

Geräumige 2 Zimmerwohnung im zweiten Obergeschoss (ohne Lift): Die Wohnung bietet ein Wohnzimmer mit Ausgang zur ca. 6 m² großen Loggia (nach Nord-West ausgerichtet), sowie ein Schlafzimmer (ca. 15 m²) und eine separate Küche (ca. 12 m²). Die Küchenanschlüsse könnten eventuell ins Wohnzimmer verlegt werden, wodurch man ein weiteres Zimmer gewinnt.

Das Badezimmer ist mit einer Wanne ausgestattet, das WC ist wie der Abstellraum separat vom ersten Vorraum aus zu erreichen. Ein Kellerabteil (ca. 6 m²) gehört zur Wohnung. Geheizt wird die Wohnung mittels Fernwärme. Für das warme Wasser sorgt ein Elektroboiler.

Optional ist es möglich, einen ungedeckten Parkplatz (€ 6.000,00) oder einen Platz in der Tiefgarage (€ 12.000,00) zu erwerben.

Die Betriebskosten belaufen sich derzeit auf ca. € 125,00, die Heizkosten auf ca. € 60,00 (je nach Verbrauch), der Beitrag zur Reparaturrücklage beträgt € 25,00.

______________________

Information für Anleger: Die Wohnhausanlage wurde von einer gemeinnützigen Bauvereinigung errichtet. Im Falle der Vermietung von Wohnungen hat die Mietzinsbildung nach den einschlägigen Bestimmungen des § 20 WGG zu erfolgen.

Informationen zur Lage

Frühlingstraße 22

Die Liegenschaft umfasst drei Gebäude mit insgesamt 52 Wohneinheiten. Ausreichend Grünflächen und ein kleiner Kinderspielplatz sind ebenso vorhanden. Es ist geplant, vor dem Haus 22 weitere Parkplätze zu errichten.

Weitere Informationen

Gemäß Konsumentenschutzgesetz weisen wir Sie auf ein bestehendes wirtschaftliches Naheverhältnis zum Verkäufer hin, welches sich aus regelmäßiger geschäftlicher Verbindung und gesellschaftsrechtlichen Verflechtungen ergibt.